VIATOR INTER MUNDOS - Ragnar Gwynwulfson, der Wanderer Zwischen den Welten
  Über Wikinger
 
...WIKINGER,.
.wer waren sie,..woher kamen sie?-----und vieles mehr----

Hier ist nicht immer ist alles ganz ernst zu nehmen ..das werdet ihr schon merken,.
ein kleiner Vorgeschmack über die Geschichte der Vikings:
xxxxxxxxxxxx


xxxxxxxxxxxxxxxxx
Hoffentlich habt ihr Zeit mitgebracht, zuerst kommt ein wenig allgemeines, teilweise mit ironie gewürzt,..doch am ende kommen die geschichtlichen fakten,..es ist wie in der forschung,..langsam durcharbeiten!!!!!
Viel spass und kurzweil,.....





  So sey Euch nun die Geschichte der Nordmänner ein wenig erkläret:

Nach Eurer Zeitrechnung fiel am 8en Tag des sechsten Monats im Jahre 793, (einfacher 08.06.793)
eine Schar seefahrendes Volk aus dem Norden, in ihrer Sprache *vikingr *,
im Kloster Lindisfarne in Schottland ein, und 2 Jahre darauf,  795 in Irland,
auf Innishmunnay,....und an weiteren Orten der grünen Insel!
(..lag es daran ob sie den unterschied zwischen schottischem und irischem whisky, und den weibern herausfinden wollten,...?)




Jedoch besagen neuere Quellen:


  17.04.617:
erster bezeugter Wikingerüberfall auf Irland; Jonas Tochterkloster auf der Insel Eigg (südliche Hebriden) wird geplündert


die irische Insel Tory Island vor Donegal wird durch “eine übers Meer kommende Flotte” geheert (Zitat aus den irischen Jahrbüchern)

Allerdings wurde dieser Überfall nicht so bekannt, wie es scheint, warum auch immer!


..und hier in Irland wurden diese Eindringlinge, die Wikinger nämlich,,  *LOCHLANNACH* (Skandinavier, Nordländer) genannt,..was genauso wie *vikingr*, nichts anderes bedeutet wie *zur See fahrende Krieger* (aus dem Nordland).
Und im  laufe der Jahrzehnte vermischten sich die Kulturen, wurden Bündnisse geschlossen.

ÜBRIGENS:
Aus der Bezeichnung "LOCHLANNAD/LOCHLAINN" entstand im Laufe der Zeit der Schottische Name "LOUGHLINN" u.ähnliche!!! 
Was bedeutet, dass jeder der diesen Namen führt , möglicherweise Wikingerblut in seinen Adern hat!!!!



So erklärt sich der Nordisch/gälische Wortstamm meines Namens,

Ragnar Gwynwulfson Draig aLochlainn

ganz einfach:

*Ragnar, der Sohn des weißen Wolfes, Drache aus dem Nordland*,
(irre lang oder!?)
*Drache wegen der Draken, der Drachenschiffe, der Seeschlangen, der Wikinger!


Dort in Irland, gründeten sie später die ersten Siedlungen, woraus die Städte Dublin, Cork, Limerick und andere hervorgingen!

Später machte man aus diesen Seefahrern/vikingr, verschiedener Stämme und Herkunft,
Norwegen. Schweden, Dänemark, ein Volk, genannt :

DIE WIKINGER !!




Ein kleiner, aber wichtiger  Hinweis in eigener Sache: NEIN, die Wikinger hatten keine Hörner am Helm!


Boah ey, die dinger, die hörner, sind schwer,!!!!!..Da trink ich lieber draus.!!..oder stoss zum sammelruf ins horn;
als dass  ich solche dinger auf´m hut hab!!!
Obwohl, so manchem sind bestimmt abundzu die hörner von seinem weib aufgesetzt wurden!!!

Noch waren sie alle blutrünstige Monster! Nein, beileibe wohl nicht!
Im Gegenteil, es waren hervorragende Händler, Handwerker, Künstler und Weltreisende!


Da fällt mir nochwas ein,.die WIKINGER in .der "13te Krieger" mit Antonio Banderas, waren gar ned mal soooo schlecht,...dazu beruht der film auf einer "wahren" begebenheit,..zumindest frei nach dem reisebericht des
*ibn fadlan*

de.wikipedia.org/wiki/Ibn_Fadlan




Doch zu den Wiki´s bald mehr auf dieser Seite hier!
Inzwischen habe ich etwas verlinkt:
www.asatruart.de/Seiten/wikinger.htm



Es gab unter all den verschiedenen Vikingr-Völkern auch jene, die es in den Osten der damals bekannten Welt verschlug, sie nannten sich *Væringjar *, WARÄGER,(abgeleitet vom altnordischen vàrar,Schwur)  Diese wurden von den dortigen Völkern auch *RUS* genannt, Ruderer=> Reussen=>Russen.!
Diese oder ihre Nachkommen gründeten das Reich der  Kiewer Rus.  Einer der Grundsteine zum späteren Russischen Reich,..natürlich in Vermischung mit den slawischen Völkern.
de.wikipedia.org/wiki/Waräger

Diesen Warägern gelang es durch Reisen und Verbindungen bis nach Byzanz zu kommen.
Dort bildete seit 988 ein Teil von ihnen die wohl an die 6000 Mann starke WARÄGER-Garde, die Leibgarde ; des byzantinischen Kaisers!
Grosse nordische Krieger mit Streitaxt, Breitschwert und wohl imposanter Erscheinung bei den kleineren südlicheren Völkern!
Diese waren die einzige Truppe,..die dem Kaiser bis zum Schluss kämpfend beistand!

Der Berühmteste unter ihnen war der spätere König von Norwegen,
Harald Hardrada.
(nicht lachen leute,...der kerl hiess wirklich so!)
Ab 1066, nach der Schlacht von Hastings, als die Normannen, unter Wilhelm dem Eroberer;  die Angelsachsen besiegten, (Na, warum hiessen die wohl NORMANNEN?
 
Na weil sie von den NORDMANNEN, Nordmännern=> Wikingern, abstammten,
die sich Land in einem Teil von Frankreich erobert hatten,welches  heute noch Normandie, Land der Nordmänner, der Wikinger; genannt wird.)
,
..konnten auch Angelsachsen in die Warägergarde aufgenommen werden. Ehemalige Feinde in einer Garde zusammen!

(erst verkloppen ´´se sich gegenseitig,, und dann , dann verdreschen se zusammen andere!!!!!)

Übrigens kämpften in Britannien manchmal Wikinger verschiedener Stämme gegeneinander,  Dänen gegen Norweger,...Viele der Englischen Landbezeichnungen und Ortschaften stammen aus der Wikingerzeit,...!!!


Heutzutage ist nachzuweisen,.dass diese Waräger-Völker  Handelsbeziehungen nach Quatar,..Bagdad und sogar bis Indien haben mussten!
Dazu fand man in Haithabu der grossen Wikingersiedlung im Norden Deutschlands
eine kleine Buddha-Statue.!
Wohl welche der ersten Welt-Handlungs-Reisenden oder Touristen!!!!

Auch ist der bekannte Reichtum der Rus und Wikinger an BERNSTEIN darauf zu schliessen, dass sie im Osten Europas Kontakt und Handelsniederlassungen mit dem lange verschollenen Volk der Prussen hatten. Diese hatten wohl sozusagen das Monopol auf die riesigen Bernsteinvorkommen des Ostsee- und Nordmeer-Raumes,...!

So nun Stelle ich ja meiner Kleidung nach solch einen WARÄGER/RUS dar,......

Wie kommt so einer wieder nach den Britischen Inseln?

Fragt mich bitte nicht!!!!
Wohl durch Handel (Neider nennen es  "Raubzüge"!!!???,.hm..naja die Wikinger trieben viel Handel auch mit ganz besonderer Ware: SKLAVEN!..nett nicht..jojo..da gab es bestimmt  hübsche Mädels,...?)

Noch etwas:  es gibt einen Reisebericht einer Warägergruppe,.die auf dem Heimweg von Miklagard-(Byzanz), über flüsse, Donau-Rhein, bis nach Ingelheim am Rhein reisten!!! Auch waren sie im Kalifat bekannt, die Arab hatten einen eigenen Namen für die Nordmänner: Als "al-Madschūs"   (arabisch: المجوس)    wurden die Wikinger bei arabischen Historikern in Werken über den Maghreb und al-Andalus, deren Küsten sie mehrfach überfielen, bezeichnet.)


solches oder ähnliches, die Liebe zu dem Land, oder den rassigen Weibern???
....ich weiss es selbst nicht,irgendwas trieb mich dorthin!
..habe wohl zuviel des guten Mets genossen!!
Oder war es bei Thor, dieses einen Mann sich nach Ragnaroek
de.wikipedia.org/wiki/Ragnarök
sehnen lassende
*uisge-beatha *..Wasser des Lebens.???!!!!
(ihr nennt das Zeugs: Whisky!)
...und mich um den VERSTAND GETRUNKEN,...kann passieren.


---Doch nun wieder geschichtliche Fakten,.....

.für Wissbegierige!     www.lokis-mythologie.de/Wikinger.php

DRACHENBOOTE
www.unterweser-maritim.de/wikinger.htm


.



besonders für Kinder:
.
www.blinde-kuh.de/wikinger/links.html

Wie mittlerweile wissenschaftlich erwiesen ist, waren es eigentlich die Wikinger, die die neue Welt entdeckten und das bereits 600 Jahre vor Christoph Kolumbus, denn sowohl in Neufundland als auch an der Ostküste der USA wurden Spuren der kriegerischen Nordmänner gefunden.

(Wobei selbst die Wikinger wohl nur den Berichten, Angaben, Karten irischer Mönche folgten,..man weiss es noch nicht genau!)

Die für damalige Zeiten fortschrittlichen Seefahrer überquerten mit ihren robusten Drachenbooten, die ungefähr 400 Mann platz boten, den Atlantik und gingen in der neuen Welt vor Anker mit dem Ziel neues Besiedlungsgebiet zu erschließen und die einheimische Bevölkerung auszurotten. In Europa waren die Wikinger aufgrund ihrer mörderischen Raubzüge gefürchtet und auch die amerikanischen Ureinwohner wollten sie das Fürchten lehren. Wenn die Wikinger einmal ein neues Territorium besiedelten, dann blieben sie auch für lange Zeit an diesem Ort – nur wunderlicher Weise,  in Amerika war dies nicht der Fall. Hier brachen die stolzen Krieger ihre Zelte schnell wieder ab!!

Schlimmer noch, wenig später brach gar ihre gesamte Zivilisation in sich zusammen!---
Davon bald mehr,..und unten gehts noch ein wenig weiter!

.SEID gnädig . es ist viel ARBEIT ..ich bin dran es zusammenzufassen....nur es dauert  ein wenig...und mit den komischen Farbbalken...die bekomm ich grad nicht weg........solche probleme hatten die alten Völker wohl nicht!!!!!

Oktober 2010-----


es hat sich etwas getan in meinem Leben, etwas, dass einiges über den Haufen wirft,...
deswegen hinke ich hier ein wenig hinterher,..

Es wird bald Bilder hier geben, neue Bilder
Habt bitte Geduld!!



SEHR ausführlich--für die wissenshungrigen:  geht auf die extra erstellten Seiten über die Waräger etc...hier auf meiner Homepage....

 
  Heute waren schon 1 Besucher (7 Hits) hier! Das copyright auf allem liegt bei Ragnar Gwynwulfson aka A.Kingl + verbeitertes design by iceblue-designs  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=